Die Montage der Fenster

Ausmessen:
Wesentlich bei jeder Objektsanierung für den Austausch der Fenster ist das Ausmessen. Ein richtig gemessenes Fenster kann (fast) jede Montagefirma einbauen. An einem falsch gemessenen Fenster wird der beste Monteur scheitern.

Montage:
Montage ist nicht gleich Montage. Hier gilt das Zitat: „Das Gegenteil von gut gemacht ist gut gemeint!“ Die sach- und fachgerechte Montage entscheidet wesentlich, ob das gewählte Produkt auch allen Anforderungen entsprechen kann und wie zufrieden Sie mit Ihren Fenster sind. Die technisch einwandfreie Befestigung und Abdichtung der Fenster ist auch deswegen wichtig, um die dauerhafte Funktion zu gewährleisten und langfristig Schäden am Baukörper zu verhindern. Stelle SIe sich vor, ein Fenster Flügel geht ständig auf oder fällt immer zu! Das passiert, wenn ein Fenster nicht zu 100% waag- und lotrecht montiert wurde. Vor allem, Fenster sollen ja ein Leben lang Freude bereiten.

Entsorgung
Die Entsorgung der alten Elemente und des Bauschuttes ist in jeder Kalkulation ein wesentlicher Bestandteil. Die Kosten für die Entsorgung haben sich nämlich in den letzten Jahren vervielfacht. Achten Sie bitte bei KV´s von Mitbewerbern auf diese Position. Wir können gerne den Nachweis über eine fach- und sachgerechte Entsorgung bieten. Und wir verlangen von unseren Subunternehmern auch immer einen Nachweis über die entsprechende Entsorgung.

Leistungsumfang
Bei jedem unserer Kostenvoranschläge bzw. Kalkulationen ist eine exakte Leistungsbeschreibung inkludiert. Das schützt vor bösen Überraschungen und gibt Ihnen Sicherheit. Denn Fenster ist nicht gleich Fenster und nicht jede Leistung entspricht unseren Vorgaben.